Baden-Badener Thermalwasser

Die Quellen sind mit die heißesten und mineralhaltigsten in Deutschland. Sie kommen mit ca. 68°C aus dem Boden.

Schon die Römer wussten die heilende Wirkung zu schätzen und bauten vor ca. 2000 Jahren die ersten Badeanlagen. Die Reste einer römischen Badeanlage für Soldaten sind noch heute unterhalb des Marktplatzes zu besichtigen und immer einen Ausflug wert.

Das Baden-Badener Thermalwasser weist unter anderem folgende Heilanzeigen auf:

  • Erkrankung des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Chronisch entzündliche rheumatische Erkrankungen
  • Funktionelle Kreislaufstörungen

Besuchen Sie die Caracalla Therme oder das Friedrichsbad.