Aktuelle Meldungen..

24.03.2020

Maßnahmen zur Corona-Prävention:

  • Unsere Vorträge sind bis voraussichtlich 30.04.2020 stationären Patienten vorbehalten
  • IRENA-Maßnahmen, T-Rena-Maßnahmen sowie ambulante Therapien auf Rezept werden auch für den Monat April ausgesetzt und starten somit frühestens wieder am 04.05.2020. Die DRV stellt ab sofort stets die aktuellen Informationen zum Umgang mit Nachsorgeempfehlungenauf der Startseite der Internetseite: www.nachderreha.de zur Verfügung.

 

17.03.2020

  • Das Osteoporose-Funktionstraining muss aufgrund der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen zum Infektionsschutz bis 19.04. entfallen.
     
  •  Unsere Vorträge sind bis 19.04.2020 stationären Patienten vorbehalten.
  • Besuchsverbot: 

Zum Schutz besonders gefährdeter Personen und unserer Mitarbeiter gilt ab sofort ein generelles Besuchsverbot.

Die Klinik Dr. Franz Dengler darf deshalb zu Besuchszwecken nicht mehr betreten werden!!

Für Angehörige gilt am An- und Abreisetag, dass ausschließlich die Eingangshalle betreten werden darf.
Zu Patientenzimmern oder anderen Räumlichkeiten der Klinik Dr. Franz Dengler ist der Zutritt untersagt.

Personen mit Anzeichen für Atemwegserkrankungen oder mit erhöhter Temperatur ist der Zutritt generell untersagt.

Damit setzen wir die Vorgaben der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen um!

 Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Arnd Fliescher, Geschäftsführer

 

12.03.2020

Bis auf weiteres finden keine externen Veranstaltungen im Haus statt.

 

11.03.2020

Klinik Dr. Franz Dengler trifft Maßnahmen zur Corona-Prävention

Die Klinik Dr. Franz Dengler trifft Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern.

Die Besuche sind ab sofort auf eine Person (Verwandte ersten Grades oder direkte Bezugspersonen) zu begrenzen. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gilt ein generelles Besuchsverbot, da Kinder nie Symptome zeigen aber Trager des Virus sein können.

IRENA-Maßnahmen, T-Rena-Maßnahmen sowie ambulante Therapien auf Rezept werden vorerst für den Monat März ausgesetzt.

Außerdem sind unsere Vorträge im Monat März stationären Patienten vorbehalten.

Arnd Fliescher, Geschäftsführer der Rehaklinik, bittet um Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahmen.